Projekt "PHAt" – Polyhydroxyalkanoate für technische Schmierstoff-Anwendungen

Bild: CC0 Public Domain face-4/pixabay.com

Intention:
Aus Polyhydroxyalkanoaten (PHA), sowie chemischen Modifikation sollen biobasierte und bioabbaubare Verdickungs- und Bindemittel für Schmierstoffe und Gleitlacke hergestellt werden.

F&E-Partner:
FUCHS Schmierstoffe GmbH, Fritzmeier Umwelttechnik GmbH & Co. KG, UnaveraChemLab GmbH, Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheit- und Energietechnik UMSICHT

Förderung:
Förderprogramm "Maßgeschneiderte Inhaltsstoffe für eine wettbewerbsfähige Bioökonomie", Bundesministerium für Bildung und Forschung

Laufzeit: 1. Oktober 2017 – 30. September 2020

mehr erfahren


Projekt "PHB-Klebstoffe" - Hochleistungsklebstoffe aus Biopolymeren

Bild: © ErikaWittlieb, pixabay.com

Intention:
Auf Basis von PHB aus Reststoffen sollen verschiedene Klebstoffe entwickelt werden z.B. Haftklebstoffe zur Flaschenetikettierung oder zur Verklebung von Schalldämmmaterialien bei Laminatböden und Lösemittelklebstoffe für die Schaumpolsterherstellung.

F&E-Partner:
FRITZMEIER Umwelttechnik GmbH & Co. KG, Jowat SE, Unavera ChemLab GmbH, Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Förderung:
KMU-innovativ: Biotechnologie-BioChance, Bundesministerium für Bildung und Forschung

Laufzeit: April 2017 - März 2020

mehr erfahren


Projekt "Knochenkleber" - Biopolymere zur Behandlung von Knochenverletzungen

Bild: © Sabine Koriath, pixelio.de

Intention:
Projektziel ist, einen biokompatiblen und bioabbaubaren Kleber für die medizinische Behandlung von Knochenverletzungen (z.B. Knochenbrüchen) zu entwickeln.

F&E-Partner:
Fabes Forschungs-GmbH, InnoTERE GmbH, provenion GmbH, Unavera Chemlab GmbH, German University in Cairo, Universitätsklinikum Ulm - Institut für Unfallchirurgische Forschung und Biomechanik

Förderung:
ZIM-Kooperationsprojekt, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Laufzeit: Juli 2015 - Juni 2019

mehr erfahren


Neben diesen bewilligten Projekten befinden sich weitere Vorhaben in verschiedenen Stadien, von der Ideenkonzeption bis zur Antragstellung. Eine Übersicht über alle Projekte steht den Netzwerk-Partnern im passwortgeschützten Login-Bereich zur Verfügung.

 

 

Headerbild (Uhrwerk/Zahnräder): ©Harry Hautum/pixelio.de, Röntgenbild: ©Sabine Koriath/pixelio.de